reflections
Hier anklicken zum Forum für Lyrik und Theaterdramaturgie: Meine Community ... Hit Counter by Digits

Theaterabo

Verständnis, Vorverständnis.

Das Verstandene ist bereits Vorverstanden, also bereits vorgekaut, daher entspräche es dem „die eigene Kotze essen“. Wer ein Dauerabo im Theater hat, sollte eigentlich davon ausgehen, das er dem Theater, eine immer schwierig werdendere Intendanz, und sich selber ein immer höher werdenderes Maß an Vorverständnis zutraut. Aber leider werden die Stücke statt immer komplizierter und innovativer, immer banaler. „Wegen dem Ärger mit dem Abopublikum“ ist das Argument der Intendanten. Das Haus ist meist gefüllt durch beliebten Unterhaltungsquatsch der Theaterlandschaft.

16.8.10 17:43

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Freude / Website (16.8.10 17:44)
Verständnis, Vorverständnis.
Das Verstandene ist bereits Vorverstanden, also bereits vorgekaut, daher entspräche es dem „die eigene Kotze essen“. Wer ein Dauerabo im Theater hat, sollte eigentlich davon ausgehen, das er dem Theater, eine immer schwierig werdendere Intendanz, und sich selber ein immer höher werdenderes Maß an Vorverständnis zutraut. Aber leider werden die Stücke statt immer komplizierter und innovativer, immer banaler. „Wegen dem Ärger mit dem Abopublikum“ ist das Argument der Intendanten. Das Haus ist meist gefüllt durch beliebten Unterhaltungsquatsch der Theaterlandschaft.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung